Alpenstück Bäckerei - der Tresen

Alpenstück Bäckerei – der Tresen

Einfach nur hervorragend, alles perfekt, wüsste nicht, was ich besser machen würde. Ich bin begeistert, neudeutsch „I like!“. Auch wenn ich zugeben muss: Es liegt alles in schwäbischer Hand, also nicht ganz im Alpenländle.

Das Restaurant Alpenstück gegenüber kenne ich schon länger. Das Essen ist dort sehr gut. Hervorragendes Wienerschnitzel, wenn – aus welchen Gründen auch immer – die Preiselbeeren extra bestellt und bezahlt werden müssen, was irgendwie ein Geschmäckle hinterlässt. Die Einrichtung erschien mir meistens etwas zu hell, etwas zu sehr Kantine, aber das ist Geschmackssache.

Dann wurde direkt gegenüber die Alpenstück Bäckerei eröffnet. Die Einrichtung finde ich gemütlicher und abwechslungsreicher als im Restaurant. Es gibt schöne Bilder, Sessel und eine lange Tafel. Nur wenige Meter weiter liegt zudem die Alpenstück Manufaktur mit Lebensmitteln aus eigener Herstellung.

Alpenstueck Baeckerei - zweiter Raum

Alpenstück Bäckerei – zweiter Raum

Während das Restaurant erst am Abend öffnet, kann man in der Alpenstück Bäckerei frühstücken, Mittagessen und am Nachmittag mit Mama auf Kaffee und Kuchen vorbeigehen.

 

Alpenstueck Baeckerei - der Mittagstisch

Alpenstück Bäckerei – der Mittagstisch

Wie war der Mittagstisch?

Vorzüglich. Ich habe inzwischen weit über 20 Mittagstische ausprobiert, mal mehr mal weniger ernsthaft und konzentriert. Der Mittagstisch in der Alpenstück Bäckerei ist definitiv einer der besten.

Warum? Ich hatte einen Tafelspitz mit Grüner Soße und Bratkartoffeln. Mein Tafelspitz war mager und saftig, die Bratkartoffeln kross und frisch, die grüne Sauce sehr dezent. Meine Begleitung hatten Käsespätzle und Maultaschen und schienen ähnlich guter Dinge zu sein.

Es wird also traditionelle Hausmannskost serviert. Dies in exzellenter Qualität mit regionalen Produkten, ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker – und alles außerordentlich lecker. Dies zudem zu moderaten Preisen. So hat mein Tafelspitz €10,00 gekostet, die Maultaschen €9,00 und die Käsespätzle €8,00.

Alpenstueck Baeckerei - die Maultaschen

Alpenstück Bäckerei – die Maultaschen

Alpenstueck Baeckerei - der Tafelspitz

Alpenstück Bäckerei – der Tafelspitz

Wie war der Service?

Freundlich, aufmerksam, engagiert und zurückhaltend, also auch hier wirklich perfekt.

 

Für welchen Anlass ist die Alpenstück Bäckerei geeignet?

Definitiv für alle Gelegenheiten, heißt sowohl für einen Business Lunch als auch alleine, zu zweit, mit oder ohne Schwäbin, mit guter und mit schlechter Laune.

 

Wird man satt?

Hausmannskost, und hausgemachtes Brot gibt es dazu.

 

Kommst Du wieder?

Klingt rhetorisch diese Frage an dieser Stelle.

 

Was bleibt noch zu sagen?

Das Möhren-Nuss-Brot ist sehr zu empfehlen. Am Nachmittag gibt es neben Kuchen auch echte Stullen mit Schinken, Käse oder Quark.

Fazit: Nach 20+ Mittagstischen einer meiner Favoriten.

 

Alpenstück Bäckerei im Überblick

Coolness: 2 (nein, auch in der Alpenstück Bäckerei werden die Schwaben nicht cooler J)

Schnäppchen-Faktor: 4

Kulinarisch: 5

Service: 5

Schnelligkeit: 4

Location: 4

Terrasse: Ja

Wiederkehrfaktor: 5

Geeignet für: Alles, Business Lunch, Kollegen, alleine, zu zweit, Date…

Mittagstisch: Montag – Sonntag 12 – 15 Uhr (geöffnet von 7-19 Uhr, am Wochende von 8-18 Uhr)

Richtung: schwäbisch, alpenländisch

Preis: €7,00 – 10,00

 

Alpenstück Bäckerei und Café

Schröderstraße 1

10115 Berlin Mitte

030 – 217 516 45

http://alpenstueck.de/alpenstueck-baeckerei/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*
Website